Medienberichte

Kakao die Heilerin der Herzen

bitte tippen Sie auf einen text,

zum zoomen erneut tippen.


das Ei im Schamanismus

bitte tippen Sie auf einen text,

zum zoomen erneut tippen.


Medicina Schamanica - Schamanische Medizinlieder

bitte tippen Sie auf einen text,

zum zoomen erneut tippen.

Original Article:-  yoga guide.at


Wörter von Claude Jaermann

23. Februar 2012

Zeitschrift SPUREN schreibt über medicina shamanica:
Medizinlieder 
Sonia Emilia RainbowWoman ist keine Musikerin, keine Sängerin im herkömmlichen Sinn. Zum Glück! Sonia Emilia ist Schamanin, wohnt im Vorarlberg, ist Mutter und Grossmutter und lebt ihre Visionen. 
Magische Gesänge begleiten sie schon seit vielen Jahren. In diese musikalischen Raum erfährt sie Heilung, Frieden, Liebe und Ganzheit. Sie weiss auch, dass es nicht darum geht, wie ein Lied technisch perfekt gesungen wird, sondern um die persönliche Kraft, die dahinter steht. Auf Medicina Shamanica ist diese Kraft hörund spürbar. Da sind auf der einen Seite kraftvolle Lieder und magische Gesänge, die Sonia Emilia intoniert. Auf der anderen Seite begleiten sie namhafte Musiker auf diesem Weg, der viel Offenheit und Vertrauen offenbart. Wie bei Buchinnen wirkt Bernd Bechtloff als musikalischer Führer, und ebenfalls wie beim Werk über die Bäume, ist Medicina Shamanica mehr als einfach eine CD mit heilenden Gesängen. Es ist ein 46-seitiges gebundenes Buch mit Hintergrundgeschichten über die Realisierung von Sonia Emilias Vision, mit Informationen zu jedem Lied und mit dankbaren Worten über jedes Wesen, 

das seine Talente eingebracht hat. Jeder von uns hat seine eigenen Lieder, meint Sonia Emilia. Schön, dass sie ihre mit uns teilt … 
Claude Jaermann


mit dem Musiker Alvaro OM BALAM 2011 in Mexiko


Zeitschrift "Für Mich" Ausgabe September 2009


"Weltenwanderin" Artikel im KURIER

Ein Interview von Gabriele Kuhn mit Sonia Emilia

"Weltenwanderin" Artikel im KURIER 

Ein Interview von Gabriele Kuhn mit Sonia Emilia

Wunder, Scharlatanerie, Magie? Die Welt des Schamanismus ist so faszinierend wie unerklärlich. Doch immer mehr Menschen suchen Hilfe darin – wie die Arbeit der „Wanderer zwischen den Welten“ funktioniert, erzählt eine Vorarlberger Schamanin.

Auch Schamanen sind nur Menschen. Sie telefonieren mit dem Handy. Sie kommen mit dem Auto. Sie benutzen einen Stadtplan. Und sie sind schüchtern, wenn die Kamera klickt. Sonia Emilia Roppele fliegt weder mit dem Hexenbesen noch wirkt sie wie eine wilde Medizinfrau. Die Vorarlbergerin empfindet das ungewöhnliche Leben als schamanische Heilerin als ziemlich gewöhnlich und gibt sich bescheiden....

Von Gabriele Kuhn (Text) 

E-Mail: gabriele.kuhn@kurier.at


"Magie und Schamanismus"

Ein Interview von Kama mit Balbina & Sonia Emilia Rainbow

Zwei Frauen brachen nach unterschiedlichen Erfahrungen auf um eigenen spirituellen Wegen zu folgen. Balbina die Magierin und Sonia die Schamanin. Kurz nachdem ich sie im Web traf, habe ich die beiden auf ein anregendes Frage-Und-Antwort-Spiel eingeladen. Wir zogen uns für ein paar Wochen in ein Forum zurück und fanden ganz nebenbei heraus, wie anregend Netzwerk-Kommunikation sein kann.

Über das Copyright der folgenden Interview–Texte verfügen die Autoren. 

Bei einer Veröffentlichung des Interviews in seiner Gesamtheit, 

bedarf es auch der Zustimmung des Editors, Karl G. Mayr (kama)

Balbina Laye finden Sie im Web bei Quantum Unlimited

Sonia Emilia Rainbow betreibt das  Schamanismus.net

© Sonia Emilia Rainbow, Austria.

Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!