27. Juni 2020
Seit ungefähr fünf Jahren habe ich begonnen langjährige SchülerInnen unter dem Schutz von schamanismus.net und meinem Segen Seminare unter deren Leitung anzubieten. Nun ist die Zeit gekommen diese in ihre absolute Eigenverantwortung und Selbstständigkeit zu entlassen. Und schamanismus.net wird sich gesund reduzieren – insofern, dass ich und mein Büro zukünftig ihre Energie und Ausrichtung wieder auf meine eigene schamanische Arbeit fokussiere. Die gewonnene Zeit für mich – werde ich...

14. Juni 2020
Und so wandern wir durch unser Leben, manchmal geht es steil aufwärts, über viele Steine, Gletscherspalten, Felsstürze und manchmal geht es steil bergab und die Knie schmerzen, unwegsames Gelände lässt dich stolpern, ausrutschen und hinfallen. Manchmal schmerzt es so unendlich und so tief, dass du denkst du kommst nie wieder vom Boden hoch. Doch sobald du den Blick erhebst und ihn weitest, siehst du nicht mehr den steinigen und mühevollen Weg - sondern diese absolute Schönheit unserer...

13. Juni 2020
Es gibt Lieder die berühren mich sehr besonders. In diesen Tage ist es dieses. Und es ist so schön, dass ich es mit Euch teilen möchte. Enjoy
12. Juni 2020
Es gibt ein Zitat in der Bibel, indem das Licht von Jesus als die Traube, die gekeltert wird, beschrieben wird - sprich: zerstampft, gerieben, in die Bestandteile aufgelöst wird, um dann Wein zu werden. Bildlich stellt das eine Initiation dar. Wenn wir schamanische Wege gehen, durchwandern auch wir immer wieder diese Prozesse. Wir werden nackt, indem alle Anhaftungen, Illusionen etc. völlig wegfallen und in das große Nichts eintauchen, für Wochen und Monate, manchmal Jahre um uns wieder neu...

02. Juni 2020
Liebes, wenn du eines Tages zu dem Moment kommst, indem du innerlich ganz tief spürst, diesen Ruf, dein Leben in den Dienst zu stellen - um spirituelle, magische Welten der Transformation und Heilung zu öffnen - dann sei dir bewusst, du wirst selbst immer und immer und immer wieder auch dich, mit all deinem Sein, bis hin zu den tiefsten Tiefen deiner eigenen Dunkelheit eintauchen und Wege in das Licht, in den Frieden, in die Liebe weben. Werde dir klar, dass wenn du dein Leben in den Dienst...

25. Mai 2020
Außerhalb von Raum und Zeit existiert eine Energie, die in sich weiblich ist. Urahnin wird sie genannt. Und sie gebärt aus sich heraus eine männliche Energie, den Urahn. Beide lieben und vereinen sich. Sie bekommen zwei Kinder. Sonne und Erde. Sonne und Erde lieben und vereinen sich. Als erstes Kind entstehen die Pflanzen, als zweites die Tiere, als drittes die Menschen. Zusammen bilden sie eine Familie. Jeder einzelne von uns wird in eine solche Erdenfamilie hineingeboren. Das bedeutet,...

21. Mai 2020
Ab Juli darf ich meine Retreats wieder live, von Herz zu Herz, Auge zu Auge, Ohr zu Ohr wieder aufnehmen. Wir dürfen wieder gemeinsam heilige Zeremonien durchführen, Gebete sprechen, unsere alten Lieder der Seele erklingen lassen, Bäume umarmen, mit den Pflanzen sprechen, den Tieren und ihren Botschaften lauschen, unser Ältesten, die Steinwesen ehren, uns mit den Spirits des Landes vereinen. Ich freue mich aus der Tiefe meines Herzens auf unsere persönlichen Begegnungen. Und wer möchte,...

16. Mai 2020
„Für mich gibt es nur das Gehen auf Wegen, die Herz haben, auf jedem Weg gehe ich, der vielleicht ein Weg ist, der Herz hat. Dort gehe ich und die einzige lohnende Herausforderung ist, seine ganze Länge zu gehen. Und dort gehe ich und sehe und sehe atemlos… Carlos Castaneda

14. Mai 2020
Jedes Jahr darf ich eines der intensivsten schamanischen Initationsrituale, die Visionssuche begleiten. Meine TeilnehmerInnen sind für einige Zeit Tag und Nacht betend, meditierend, fastend im Freien. Und dann - wenn die Zeit der Rückkehr in das tägliche Leben ist, ich singend und betend im Medizinrad auf sie warte - erscheint der Regenbogen. Der Segen der auf dem Visionsfeld liegt als wunderschöner Abschluss einer sicherlich für jede/n einzigartigen Erfahrung. Ich werde noch zwei...

09. Mai 2020
Das Glück in diesem Garten leben zu dürfen. Jeden Tag beginne ich mit einem Sonnengebet. "Sonne, Du Quelle des Lichtes und der Kraft. Sende deine Strahlen in mein Herz, damit ich mein heutiges Werk im Dienste der Spirits und des Lebens verrichten darf. Mitakuye Oyacin" Als Inspiration für Euch. Habt ein schönes Wochenende ihr Lieben Sonia Emilia Rainbow Pic by meinem kleinen Enkelsohn

Mehr anzeigen