18. Oktober 2021
Diese Tage - wenn die Natur in ihr schönstes Kleid anzieht - die Erde die Füsse wärmt - das Licht so magisch und golden ist. Und die "Spirits" tanzen und singen und auch manchesmal ihre Scherze mit uns treiben - nicht um uns zu ärgern oder zu kränken. Sondern um uns mit liebevollem Humor zu umschmeicheln, um uns in unsrer heiligen Absicht, weswegen wir geboren wurden, zu unterstützen. Nächte und Tage voller Magie - tiefste Herzensberührungen - und immer mehr webt sich das Netz der Kraft...

14. Oktober 2021
Noch etwas mehr als ein Jahr und mein Plan ist: Dann begebe ich mich auf Dauerurlaub auf diesem wunderschönen Planeten. Bis dahin ist es noch meine Aufgabe, die ich gerne und dankend zu Ende führe - die wunderbaren Menschen die sich in meinen/unseren Kreisen einfinden in ihre ureigene Medizinkraft stabil, stark und fröhlich einzufinden. Denn nach der momentanen Pause werden den Menschen nochmals Möglichkeiten der Transformation geschenkt. Der innere Frieden ist so gut. Und doch so schwer....

19. August 2021
das Leben entfaltet und gestaltet sich, planen kann ich in dieser Zeit nur so ungefähr und es gibt jede Menge neue Herausforderungen und auch neue Möglichkeiten auf meinem Medizinweg, den ich nun schon so viele Jahrzehnte beschreite. All die Veränderungen und vielleicht auch meine zunehmende Reife als Älteste beanspruchen viel Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und kreative Lösungen. Aber zumindest ein paar Impressionen von der HeilerInnen Curanderismo Ausbildung in Lindau möchten wir mit euch...

22. Juli 2021
Morgen Nacht ist Lughnasadh – die Hochzeit des Lichtes. Lugh ist der keltische Gott des Lichtes und der Sonne. Jetzt blühen die Wiesen, es gibt viele Heilkräuter zu finden und Mutter Natur schenkt uns bereits Nahrung in vollem Reichtum. Die Ernte beginnt. Die Göttin der Erde erscheint als Schnitterin, mit einer Sichel in der Hand. Sie wird als Quelle des Lebens gefeiert und es werden ihr Opfergaben dargeboten. Der Gott Lugh konnte mit den Raben sprechen und Botschaften aus den Anderswelten...

23. Juni 2021
Jetzt ist es auch bei mir eingetroffen. Wißt ihr was dieses Buch für mich so besonders macht? Nicht nur dass ich einiges sehr persönliches aus meinem Leben erzähle - sondern auch dass ich mein Wissen über die schamanische Heilkunst mit dem Ei mit euch teile. Samt Skizzen. Und dies ist einmalig im deutschsprachigem Raum. Unter anderem habe ich dieses uralte Wissen mit in das Buch aufgenommen - weil die Arbeit mit dem Ei gerade einen Boom erfährt. Und es so viele anbieten - ohne es wirklich...

08. Juni 2021
Dies ist ein verspäteter Bericht über mein erstes Retreat nach dem Lockdown. In der Zwischenzeit hat sich dann doch einiges gelockert. Der Bericht soll keine Diskussion über Maßnahmen etc. eröffnen. Manche Dinge lassen sich im Moment nicht ändern – und ich habe nicht vor noch mehr die Spaltung und Polaritäten zu schüren. Das machen andere eh schon zur Genüge auf ihren Seiten und wer dafür das Bedürfnis hat, ist auch dort besser aufgehoben als auf meinen Seiten ;-) Es war mein...

16. Mai 2021
Grosses Geheimnis, aus der Tiefe meines Herzens Danke ich Dir. Für die Liebe und den Schutz, der uns umwebt. Wir schenken unsere Gebete und heiligen Lieder Mutter Erde. Sie hat uns mit den vier Elementen beschenkt. Um uns zu nähren und zu stärken. JETZT ist die Zeit. Es verändert sich nichts – ausser wir verändern uns Unser Planet weint. Wir alle – wir tragen eine tiefe spirituelle Weisheit in uns. Die HüterInnen der Erde sind am Erwachen. Eine Bewegung die sich nicht aufhalten lässt...

04. Mai 2021
Hunderte von Menschen durfte ich schon begleiten im magischem und anspruchsvolem Feld der Visionssuche. Hunderte von Menschen die auf den Berg oder in die Lavawüste gingen, die dem Rauschen der Meereswellen und den Rufen der Vögel lauschten, Gebetsbündel knüpften, ihre magischen Lieder sangen, mit den spirits flüsterten, von den Tieren besucht wurden. Bäume und Pflanzen, Lavasteine und Sternenhimmel erstrahlten in ihrer Schönheit, schmückten sich und summten ihre Gesänge für und zu...

14. April 2021
Ich tadelte meine Seele siebenmal. Das erste Mal, als ich versuchte, mich auf Kosten der Schwachen zu erhöhen. Das zweite Mal, als ich vor Verkrüppelten zu hinken vorgab. Das dritte Mal, als ich, vor die Wahl gestellt, das Leichte dem Schweren vorzog. Das vierte Mal, als ich einen Fehler beging, und mich mit den Fehlern der anderen tröstete. Das fünfte Mal, als ich, aus Furcht gefügig geworden, behauptete, groß in der Geduld zu sein. Das sechste Mal, als ich meine Kleider hob, um dem...

02. April 2021
Leider beeinträchtigt der kleine Virus immer noch unser Leben und auch meine schamanische Retreat Arbeit. Ich finde mich dabei, ein Seminar nach dem anderen absagen zu müssen, Termine zu verschieben, umzuplanen und in der kreativen Gestaltung es so vielen wie möglich recht zu machen. Und neue Wege der Wissensvermittlung und der Beratung und Heilung zu finden. Dafür bleibt mir im Moment nur der digitale Raum. Wobei ich das „nur“ umwandeln möchte in einen bereichernden und...

Mehr anzeigen