Anmeldebedingungen und Rechtliches

Aktuelle Covid-19 Maßnahmen: Stand 03. August 2022

Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung vorgegebenen Corona Regelungen im jeweiligen Land, wo das Retreat stattfindet. Sollte 2G für Anreise oder Beherbergungsbetriebe notwendig sein und Sie buchen sich ein, ohne diese Voraussetzung zu erfüllen, ist keine kostenlose Stornierung möglich. Es kommen dann die geltenden Stornobedingungen zum tragen. 

 

Sollte am Datum ihrer Anmeldung 3G gelten und zum Zeitpunkt des Seminartermines auf 2G wechseln, so ist eine kostenlose Stornierung selbstverständlich. Die Vorlage eines negativen PCR-Tests ist wiederum kein Grund für eine kostenfreie Stornierung.

 

Bezüglich der Einreise nach Österreich müssen Sie sich selbst erkundigen, da sich dies andauernd ändert.

 

Bei Unsicherheiten bitten wir vor der Anmeldung in unserem Büro nachzufragen: Kontaktformular

 

Aufgrund der Covid-19 Situation haben wir derzeit folgende Maßnahmen zu beachten:

  • Österreich: Für die Teilnahme an Seminaren ist aktuell kein 3G-Nachweis erforderlich, es gilt keine Maskenpflicht.
  • Deutschland: Für die Teilnahme an Seminaren ist aktuell kein 3G-Nachweis erforderlich, es gilt keine Maskenpflicht.
  • Kanarische Insel Lanzarote: Für die Teilnahme an Seminaren ist aktuell kein 3G-Nachweis erforderlich, es gilt keine Maskenpflicht.
  • Kroatien: Für die Teilnahme an Seminaren ist aktuell kein 3G-Nachweis erforderlich, es gilt keine Maskenpflicht.

Ist die Durchführung eines Seminares nicht möglich, wird ein Ersatztermin angeboten.

Kann an diesem nicht teilgenommen werden, wird die Seminargebühr gutgeschrieben oder zurücküberwiesen.

Bei bestehender Reisewarnung für den Seminarort/das Land, welches eine unbedingte Quarantänepflicht für Teilnehmende vorschreibt, entfallen die Stornokosten – jedoch nicht bei Reisewarnung bei zumutbarer Anreisemöglichkeit (z.B. Test mit 48 bis 72 Stunden ohne Quarantäne).

Bei Erkrankung an Covid-19 oder Quarantäne als Kontaktperson gibt es keine kostenfreie Stornierung, da dies von Seminarversicherungen abgedeckt wird.

 

Test- und Maskenpflicht sind keine Gründe für eine kostenfreie Stornierung. Wir bemühen uns, es für die Teilnehmenden so gut und einfach wie möglich zu gestalten. Dennoch müssen wir alle um Akzeptanz der Covid-19 Regeln auch während unserer Veranstaltung bitten.

  

Verantwortungsvoller Umgang im Seminarraum:

  • Sonia Emilia Rainbow und Assistenz begleiten keine Seminare, wenn sie sich kränklich fühlen.
  • Seminarteilnehmende, welche sich während dem Seminar kränklich fühlen, müssen einen Covid-19-Selbsttest durchführen, der selbst mitgebracht werden muss.
  • Wir bitten von Händeschütteln und Umarmungen vor, während und nach den Seminaren Abstand zu nehmen.

Bei der Durchführung unserer Seminare werden wir zu jedem Zeitpunkt die Vorgaben durch die Bundesregierung einhalten. Die Sicherheit unserer Teilnehmenden hat höchste Priorität.

 

Präventive Maßnahmen:

  • Einhalten der Hygienemaßnahmen.
  • Täglich mehrmals Händewaschen mit Wasser und Seife oder Desinfektionsmittel.
  • Bei Husten oder Niesen: Bedecken von Mund und Nase mit einem Papiertaschentuch (nicht mit Händen), direktes Husten oder Niesen in Armbeuge.
  • Eigenständiges Achten und Einhalten auf den vorgegebenen Mindestabstand, falls dieser erforderlich ist.
  • Tragen einer FFP2-Maske oder eines MNS, falls dies erforderlich ist.

 

I. Allgemeines 

1.) Die nachfolgenden Anmeldebedingungen (in weiterer Folge AGB genannt) gelten für alle angebotenen Seminare, Kurse, Retreats und Lerngruppen.

2.) Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit diesen Anmeldebedingungen ausdrücklich einverstanden.

 

II. Anmeldung

1.) Jede Anmeldung muss zu ihrer Rechtsverbindlichkeit schriftlich erfolgen. Sie können dafür das Online-Formular, Email oder den Postweg verwenden.

2.) Durch die schriftliche Anmeldung ist Ihre Teilnahme verbindlich und Ihr Platz dadurch reserviert.

 

III. Zahlungsbedingungen

1.) Für Stornierungen von Anmeldungen gelten folgende Stornosätze als verbindlich vertraglich vereinbart: 

Stornierung bei Wochenendseminaren bis 6 Wochen vor Seminarbeginn EUR 80,00 

Stornierung bei Intensivseminaren bis 4 Monate vor Seminarbeginn EUR 160,00 

Stornierung bei Wochenseminaren bis 4 Monate vor Seminarbeginn EUR 260,00

Stornierung bei Lerngruppe bis 4 Monate vor Lerngruppenbeginn EUR 260,00

Stornierung bei Retreats auf Lanzarote, Kreta, Mexiko, England, Mallorca oder Kroatien bis 6 Monate vor Seminarbeginn EUR 330,00

 

Für Stornierungen im zweiten oder dritten Jahr der Lerngruppe gelten die im gesonderten Anmeldeformular angeführten Stornobedingungen.

Bei allen sonstigen Stornierungen werden die Kosten nur dann rückerstattet, wenn die Teilnehmeranzahl die maximale Gruppengröße erreicht und an Ihre Stelle ein/e ErsatzteilnehmerIn nachrückt.

Stornierungen sind nur in schriftlicher Form gültig. Sofern der/die TeilnehmerIn unentschuldigt fernbleibt, ist die volle Auftragssumme zu bezahlen.

 

Der Abschluss einer Stornoversicherung wird empfohlen. Bitte informieren Sie sich über sämtliche Optionen indem Sie diesem Link folgen: http://start.europaeische.at/stesv?AGN=10018232 

 

2.) Sollte sich die Aufenthaltsdauer des Seminars, Kurses etc. aufgrund Ihrer verspäteten Anreise, Ihres vorzeitigen Abbruchs beziehungsweise Ihrer vorzeitigen Abreise verkürzen, fallen die Seminargebühren dennoch in voller Höhe an.

3.) Bei Zahlungsverzug gelten die gesetzlichen Verzugszinsen von derzeit 4% p.a. als vereinbart.

 

IV. Widerrufsrecht

Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts

 

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich

 

Sonia Emilia Rainbow

Postfach 22, A- 6840 Götzis

+43 664 1132 182

office@schamanismus.net

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Das Widerrufrecht gilt nicht für kurzfristige Seminaranmeldungen die an Ort und Zeit gebunden sind.

3 Wochen vor Beginn einer Wochenendeinheit / 4 Wochen vor Beginn aller weiterer Seminare. Kommen Anmeldungen nach dieser Frist herein sind diese rechtsgültig und es besteht kein 2wöchiges Widerrufsrecht mehr. 

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werde ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie mir einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie mich von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 

V. Haftung

1.) Die Teilnahme an den Seminaren erfolgt in Eigenverantwortung.

2.) Ich behalte mir das Recht vor, Seminare aus wichtigen Gründen- auch nach erfolgter Anmeldebestätigung abzusagen oder zu verschieben, sollte ein Durchführen des Seminars durch eine qualifizierte Vertretung nicht möglich sein. In diesem Fall wird Ihnen ein Ersatztermin angeboten oder der geleistete Rechnungsbetrag rückerstattet.

3.) Ich behalte mir das Recht vor, einzelne TeilnehmerInnen vom Seminar auszuschließen, sollte er/sie sich störend und/oder unkooperativ verhalten und/oder die Teilnahmebedingungen missachten. Diesfalls hat der/die betreffende TeilnehmerIn keinerlei Anspruch auf Rückerstattung der Seminargebühren.

4.) In Seminaren sowie Seminarunterlagen werden Informationen nach bestem Wissen und Gewissen vermittelt. Dennoch sind alle Formen meiner Arbeit kein Ersatz für fachärztliche Behandlungen. Jegliche Haftung für etwaige Fehler in Informationen, die in den Seminaren mündlich oder schriftlich übermittelt werden oder in den Unterlagen enthalten sind, ist ausgeschlossen. Auch wird keine Haftung für daraus resultierende Schäden und Folgeschäden übernommen.

 

VI. Datenverarbeitung und Datenschutz

1.) Mit Ihrer Anmeldung geben Sie Ihr Einverständnis zur automationsunterstützen Datenverarbeitung. Die in der Anmeldung genannten Daten und im Zusammenhang mit der Teilnahme an den Seminaren erstellten Foto-, Ton- und Videoaufzeichnungen dürfen von mir genutzt und auf www.schamanismus.net, im Jahresfolder sowie in Newslettern veröffentlicht werden.

2.) Sie können Ihre Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen. Diesfalls werden keine Daten veröffentlicht beziehungsweise veröffentlichte Daten von Print- und Onlinemedien entfernt und nicht mehr weiter genutzt.

3.) Seminarinhalte und -unterlagen dürfen nur für den persönlichen Gebrauch verwendet, nicht jedoch vervielfältigt, abgedruckt, übersetzt oder an Dritte weitergegeben werden.

4.) Teilnehmer dürfen keine Emailadressen, Telefonnummern oder Anschriften von der Gruppe einsammeln. Ausnahmen sind natürlich wenn private Freundschaften unter einzelnen entstehen.

 

VII. Teilnahmebedingungen

1.) Sollten Sie in ärztlicher Behandlung sein, informieren Sie mich bitte mit der Anmeldung über Diagnose und Medikation. Für Menschen mit psychischen Erkrankungen sind die Seminare nicht geeignet.

2.) Die Mitnahme von Mobiltelefonen, Tablets und/oder Computer in die Seminarräumlichkeiten ist nicht gestattet.

3.) Ohne mein ausdrückliches Einverständnis ist die Anfertigung von Foto-, Ton- oder Videoaufzeichnungen während der Seminare nicht gestattet. Dasselbe gilt für die Veröffentlichung von Foto-, Ton- oder Videoaufzeichnungen, die von Ihnen mit meiner Zustimmung angefertigt wurden.

 

VIII. Gerichtsstand

Sofern kein Verbrauchergeschäft im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes vorliegt, wird als Gerichtsstand das für A – 6800 Feldkirch örtlich zuständige Gericht vereinbart.


© Sonia Emilia Rainbow, Austria

Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt