Curanderismo

vom Arbeiten mit dem Ei im Schamanismus

Dieses Seminar richtet sich an alle Menschen, die sich tiefer mit ganzheitlicher Begleitung in Reinigungs- und Gesundungsprozessen nach traditionellem schamanischem Verständnis befassen wollen. 

Einen besonderen Schwerpunkt in dieser Woche sind toxische Beziehungsnetze, Persönlichkeitsstörungen (Narzissmus und Co.), Trauma und Re-traumatisierungen und deren Unterstützungsmöglichkeiten in der schamanischen Arbeit.

  • vom Kakao, Zeremonien und andere Anwendungsbereiche
  • von der Arbeit mit der Rassel
  • von der Arbeit mit der Trommel
  • Reinigung mit Mapacho/Tabak
  • Blütenduft, Sonne und Licht  
  • vom Arbeiten mit mit dem Ei – Aufspüren von Energielöchern
  • Schließen von Energielöchern
  • vom Lesen im dem Ei
  • Lösen von Energieverstrickungen
  • trad. unterstützende energetische Übungen bei Erkrankungen wie Zysten, Myome, Tumore  
  • Die verschiedenen Schichten des -Energiekörpers  
  • Übungen zum Lesen der Aura
  • Magische Gesänge  
  • Mediale Arbeit  
  • Zellkommunikation
  • Re-Organisation der körperlichen Funktionen  
  • Bedeutung der Ernährung 
  • Ethnomedizinische Ansätze aus dem trad. schamanischen Kontext  
  • Die Kraft der Natur und der Elemente in der Heilung
Datum | 10. - 17. November 2020
Ort | ES - Lanzarote
Zeit |

erster Tag 18 Uhr - letzter Tag circa 14 Uhr

Kosten |

Seminargebühr € 690,-

zzgl. Unterkunft im DZ: € 380,- plus Selbstverpflegung

zzgl. Flug

 

Wiederholerpreis: € 552,-

     

© Sonia Emilia Rainbow, Austria
Texte und Fotos urheberrechtlich geschützt